Wie weit spuckt ein Alien am Mond?

Wie weit spuckt ein Alien am Mond“Wie weit spuckt ein Alien am Mond?” ist die Fragestellung des Physikbeispiels zu zusammengesetzten Bewegung (Unabhängigkeitsprinzip, Superpostionsprinzip). Aus den Angaben wird die “Spuckgeschwindigkeit” auf der Erde berechnet und danach in einem zweiten Schritt die Spuckweite auf dem Mond.

Die Physikaufgabenstellung steht in folgenden Versionen zur Verfügung:

  • 4 Angaben auf einer A4 Seite um die Kopierkosten zu senken.
  • 4 Angaben auf einer A4 Seite mit unterschiedlichen Angabewerten, damit die Schülerinnen und Schüler im Physikunterricht die Rechnungs selbst druchführen
    (8 Varianten inkl. Lösungstabelle zum schnellen Vergleich)
  • Aufgabenstellung mit 5 Tipps (Lösungshilfen) als QR-Code
  • Zusätzlich steht die mit SMath-Studio durchgerechnete Variante zur Verfügung. Physiklehrerinnen und Physiklehrer können eigene Angaben durch Ändern der Zahlenwerde sofort druchrechnen lassen. (SMath-Studio ist eine kostenlose Software um Berechnungen durchzuführen)

Mitglieder Physik können sich die editierbaren Kopiervorlagen für die Arbeitsblätter in den Formaten LibreOffice Writer (.odt) und PDF herunterladen. Die durchgerechnete Lösungserwartung steht als SMath-Datei (.sm) und als PDF zur Verfügung.

Bitte Einloggen um die Downloadlinks zu sehen (Mitgliedschaft Physik).

Stichwörter: beschleunigte Bewegung, gleichförmige Bewegung, unbeschleunigte Bewegung, Zusammengestzte Bewegung, Erdbeschleunigung, Gravitationsbeschleunigung Erde, Gravitationsbeschleunigung Mond, Unabhängigkeitsprinzip, Superpositionsprinzip