Aktualisierungen von Februar, 2020 Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Friedrich Saurer 23:08 am 5. February 2020 permalink |
    Tags: , , , , , Wärmekapazität,   

    Experiment Teekocher Wirkungsgrad 

    Physik Experiment Teekocher WirkungsgradMit einem einfachen Experiment kann der Wirkungsgrad eines Teekochers bestimmt werden. Dazu wird die elektrische Energie beim Erwärmen gemessen und anschließend mit dem Wasser zugeführten Wärmeenergie verglichen.

    Die Arbeitsaufträge für das Physikexperiment sind in verschiedenen Varianten verfügbar:

    • Arbeitsauftrag für das Experiment
    • Arbeitsauftrag für das Experiment (inkl. Formeln und Tabellenwerte)
    • Arbeitsauftrag für die Rechnung
    • Arbeitsauftrag für die Rechnung (inkl. Formeln und Tabellenwerte)

    Dazu gibt es für die Physiklehrerinnen und Physiklehrer eine Musterrechnung (als PDF-Format) inkl. dem dynamischen Rechenblatt im SMath-Studio-Format. Damit können die Rechnungen der Schülerinnen und Schüler sehr einfach nachgerechnet und kontrolliert werden (indem deren Messwerte eingetragen werden.)

    Das Physikexperiment eignet sich zu Themen wie Wärmekapazität, spezifische Wärmekapazität, Wirkungsgrad und wenn die Lernenden die Berechnung mit SMath-Studio durchführen auch für den Technologieeinsatz im Unterricht.

    Mitglieder Physik können sich die Arbeitsaufträge, Musterrechnung (Lösung) und die Information für die Physik-Lehrperson in den Formaten LibreOffice Writer (.odt), PDF bzw. SMath-Studio (.sm) herunterladen.

    Bitte Einloggen um die Downloadlinks zu sehen (Mitgliedschaft Physik).

     
  • Friedrich Saurer 21:26 am 5. January 2020 permalink |
    Tags: beschleunigte Bewegung, , , Datenauswertung, , gleichförmige Bewegung, , pc, Tabellenkalkulation   

    Bewegungsexperiment inkl. Auswertung 

    BewegungsexperimentSchülerinnen und Schüler können ein einfaches Bewegungsexperiment durchführen und auswerten. Eine Schülerin bzw. ein Schüler bewegt sich entlang eines Weges und weitere Schülerinnen und Schüler stehen in bestimmen Abständen (Wegpunkten) und stoppen die Zeit bis zu diesem Wegpunkt.

    Danach werden die Daten gesammelt und nach mehreren Durchläufen in einer Tabellenkalkulation ausgewertet.

    Die Person, die sich entlang des Weges bewegt kann versuchen in einer gleichförmigen Bewegung zu gehen oder zu laufen bzw. auch eine beschleunigte Bewegung durchzuführen.

    Mitglieder Physik stehen folgende Downloads zur Verfügung:

    • Versuchsanleitung (.odt, .pdf)
    • Schritt für Schritt Anleitung zur Auswertung der Messdaten in der freien Tabellenkalkulation LibreOffice Calc
      Damit ist es möglich mit wenig Vorwissen, die Auswertung ohne weitere Hilfe durchzuführen. Die 23-seitige Anleitung ist mit Screenshots illustriert. (.odt, .pdf)
    • Calc-Beispieldokumente (.ods)

    Mitglieder Physik können sich die Dokumente im PDF-Format und im editierbaren LibreOffice Writer (.odt)-Format herunterladen.

    Bitte Einloggen um die Downloadlinks zu sehen (Mitgliedschaft Physik).

    (mehr …)

     
  • Friedrich Saurer 00:08 am 28. November 2018 permalink |
    Tags: , Kohlenstoffdioxid, , N2, , , , SO2, , Stickstoffdioxid   

    NWL – Luft 

    LuftIn der NWL-Einheit “Luft” werden die Bestandteile der Luft (Sauerstoff, O2, Stickstoff, N2, Kohlenstoffdioxid, CO2) untersucht und in weiterer Folge die “Proben” Ausatemluft, das Gas aus der Mineralwasserflasche und das Gas aus dem Backpulver untersucht.

    Das Thema Luftschadstoffe (Schwefeldioxid, SO2) rundet die Experimente zum Thema Luft ab.

    Mitglieder Chemie können die Kopiervorlage für die Experimentiereinheit im Naturwissenschaftlichen Labor und die LehrerInnen-Info in den Formaten Word und PDF herunterladen.

    Übersicht der Einheiten für das Chemie-Labor >>

    Bitte Einloggen um die Downloadlinks zu sehen (Mitgliedschaft Chemie).

     
  • Friedrich Saurer 00:14 am 21. September 2018 permalink |
    Tags: , Bananenwein, , , , Wein   

    Experiment – Bananenwein herstellen 

    BananenweinEin für Schülerinnen und Schüler motivierendes Experiment in der Oberstufe ist die Herstellung von Bananenwein im Kapitel Alkohole. Zum Download steht ein Handout (Kopiervorlage) für die Schülerinnen und Schüler mit der Anleitung zur Produktion des Bananenweins. Eine Info für Lehrpersonen (benötigte Materialien usw.) und eine Folie zum Projizieren im Chemiesaal als Zusammenfassung während der Herstellung

    Mitglieder Chemie können die Unterlagen in den Formaten Libreoffice Writer / Impress bzw. PDF herunterladne.

    Bitte Einloggen um die Downloadlinks zu sehen (Mitgliedschaft Chemie).

    Fotos von der Herstellung

     

     

     

     
  • Friedrich Saurer 23:56 am 18. April 2018 permalink |
    Tags: , Datenmengen, , ,   

    Umgang mit großen Datenmengen 

    große DatenmengenDer Umgang mit großen Datenmengen wird mit dieser Laboreinheit geübt.

    Elektronische Messgeräte erfassen eine große Menge an Daten. Schülerinnen und Schüler müssen erkennen welche Daten vor der eigentlichen Messung aufgezeichnet wurden und welche nach der Messung bis zum Abschalten aufgezeichnet werden.

    Für die Messung wird das Smartphone / Tablet mit der App phyphox verwendet. Die Auswertung und Protokollierung der Daten erfolgt am PC mit einer Tabellenkalkulation bzw. mit dem Programm SciDAVis.

    Gemessen wird im 1. Teil die Beschleunigung eines Liftes und im 2. Teil die Geschwindigkeit eines Fidget Spinners.

    Die Laboreinheit “Auswertung großer Datenmengen” wurde in  3 Unterrichtseinheiten im Rahmen des naturwissenschaftlichen Labors Physik erprobt.

    Mitglieder Physik können die Kopiervorlagen für die Experimente (Theorie und Versuchsanleitung) in den Formaten Word und PDF herunterladen.

    Bitte Einloggen um die Downloadlinks zu sehen (Mitgliedschaft Physik).

     
  • Friedrich Saurer 21:30 am 30. September 2017 permalink |
    Tags: Base, Neutralisation, , , pH-Wert, , , Sodbrennen   

    NWL – Säuren und Basen 

    Säuren und BasenDie NWL-Einheit Säuren und Basen behandelt die Messung des pH-Werts, die Verwendung von Blaukrautsaft als Indikator und die Neutralisation.

    Die Einheit ist erprobt und lässt sich mit Alltagsstoffen in einer Doppelstunde (2 x 45 min) gut durchführen.

    Mitglieder Chemie können die Kopiervorlage für die Laboreinheit in den Formaten Word und PDF inkl. LehrerInnen-Info herunterladen.

    Übersicht der Einheiten für das Chemie-Labor >>

    Bitte Einloggen um die Downloadlinks zu sehen (Mitgliedschaft Chemie).

     
  • Friedrich Saurer 22:49 am 1. September 2017 permalink |
    Tags: BYOD, , , ,   

    Experimentieren mit dem Smartphone 

    Experimentieren mit dem Smartphone wird durch die App “phyphox” sehr vereinfacht. Die App des Physikinstituts der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) ermöglicht es die Daten der un Smartphone oder Tablet verfügbaren Sensoren aufzuzeichnen und zu exportieren.

    Im Physikunterricht besteht die Möglichkeit die vorgefertigten Experimente durchzuführen bzw. auch Ideen für eigene Experimente zu verwirklichen. Die phyphox-Homepage bzw. die App bieten zu den Anleitungen teilweise auch Videos, so dass es für Schülerinnen und Schüler einfach im Physikunterricht bzw. im Laborunterricht (z.B. naturwissenschaftliches Labor) durchzuführen.

    Neben den physikalischen Aspekten, kann auch die Arbeit mit umfangreichen Daten / Datenauswertung in den Mittelpunkt gestellt werden. Dabei wäre auch möglich mit den Schülerinnen und Schülern ein fächerübergreifendes Projekt (Physik / Informatik) durchzuführen.

    • Durchführung des Experimentes
    • Erkennen der sinnvollen Daten
    • Auswertung / errechnen der gewünschten Daten mit der Tabellenkalkulation
    • Protokollerstellung

    Die Links zu den Apps (Google Play, App Store) befinden sich auf der phyphox-Homepage.

    Beispiel für den Einsatz im naturwissenschaftlichen Labor (3 stündige Unterrichtseinheit, Oberstufe):

    Tipps:

    1. Im Vorfeld die Schülerinnen und Schüler auffordern, dass sie sich die App zuhause im WLAN herunterladen (kein Datenvolumen notwendig) – siehe Handout oben.
    2. Laptop mit Bluetooth oder einem Bluetooth-Stick bereitstellen, damit die Daten aus der phyphox-App ohne den Verbrauch von Datenvolumen übertragen werden können.
    3. Material zum Schutz des Smartphones bereitstellen (Schaumstoff, Luftpolsterfolie usw.)
    4. Schülerinnen und Schüler in Gruppen arbeiten lassen. Falls jemand sein Smartphone vergessen hat bzw. das Smartphone nicht über alle Sensoren verfügt, sind die Experimente durchführbar.
     
  • Friedrich Saurer 21:11 am 1. April 2017 permalink |
    Tags: , , , , ,   

    Experiment chemische Bindung 

    Experiment Chemische BindungSchülerinnen und Schüler sollen drei unbekannte Stoffe untersuchen und je einen Stoff einer chemischen Bindung (Metallbindung, Ionenbindung und Atombindung) zuordnen.

    Dazu werden im Schülerexperiment drei Untersuchungen (Leitfähigkeit, Löslichkeit, Erhöhung der Leitfähigkeit im Wasser) durchgeführt. Die Ergebnisse werden in einer Tabelle protokolliert und ausgewertet.

    Mitgliedern Chemie stehen eine Versuchsanleitung inkl. Tabelle für die Protokollierung (eine A4-Seite), eine Kompaktversion (zwei Aufgabenstellungen auf einer A4-Seite; Protokollierung in das Chemieheft), eine Lösungserwartung und ein Infoblatt für Chemielehrerinnen und Chemielehrer in den Formaten Wort, Writer und PDF als Kopiervorlage zur Verfügung.

    Bitte Einloggen um die Downloadlinks zu sehen (Mitgliedschaft Chemie).

     
  • Friedrich Saurer 00:21 am 7. March 2017 permalink |
    Tags: Kältemischung, Leitfähigkeit, ,   

    NWL-Chemie Salze 

    Salze Experimentieranleitung ChemieSalze und ihre Eigenschaften stehen im Mittelpunkt der Einheit für das naturwissenschaftliche Labor Chemie.

    Es gibt fünf Stationen mit dem Schwerpunkt auf Kältemischungen und die Leitfähigkeit gelöster Salze.

    Die NWL-Einheit ist in einer Doppelstunde gut umsetzbar und in der Praxis erprobt.

    Mitglieder Chemie können die Einheit in den Formaten Word, Writer und PDF herunterladen. Dazu gibt es eine Information mit den Materialien für die Lehrperson.

    Bitte Einloggen um die Downloadlinks zu sehen (Mitgliedschaft Chemie).

     
  • Friedrich Saurer 23:03 am 19. January 2017 permalink |
    Tags: , , Pharaoschlange, Protokoll, Wunderkerze   

    NWL-Chemie Weihnachtseinheit – Wunderkerze 

    Kopiervorlage Laborprotokoll NWL ChemieSpeziell vor Weihnachten eigenet sich die Einheit Wunderkerze (Sternenspritzer, Spritzkerze)  – Pharaoschlange.

    Im ersten Teil werden Wunderkerzen hergestellt, die nach dem Trocknen in der nächsten Chemie Laboreinheit angezündet werden können.

    Der zweite Teil beschäftigt sich mit dem Erstellen eines Laborprotokolls am Beispiel der Pharaoschlange. Das Experiment wird von den Schülerinnen und Schülern nach einer kurzen mündlichen Anleitung durchgeführt und Protokolliert.
    Die Pharaoschlange kann als Modellexperiment für das Verbrennen von Kuchen / Keksen usw. gesehen werden und passt deshalb auch gut in die Adventzeit bzw. Weihnachtszeit.

    Mitglieder Chemie können die Kopiervorlage für die Schülerinnen und Schüler und die Lehrerinfo in den Formaten Word, Writer und PDF heruntergeladen.

    Bitte Einloggen um die Downloadlinks zu sehen (Mitgliedschaft Chemie).

    Stichworte: Wunderkerze herstellen, Sternchenfeuer, Sprühkerze, Spritzkerze, Sternspritzer, Sternwerfer, Sternspucker, Sternsprüher, Sternensprüher, Sternenspritzer, Funkelkerze

     
c
compose new post
j
next post/next comment
k
previous post/previous comment
r
reply
e
edit
o
show/hide comments
t
go to top
l
go to login
h
show/hide help
Shift + Esc
cancel